Webvideo und Screencasts

Herausforderungen und Möglichkeiten

Webvideo als Kommunikationsmittel für politische Anliegen kann sehr wirkungsvoll nach außen gerichtet Ziele erreichen, bringt aber auch einen äußerst positiven internen Effekt: Die Produktion eines Webvideos ist eine Herausforderung, das eigene Thema kreativ zu präsentieren, die wichtigsten Aspekte anschaulich und lebendig zu präsentieren und Sequenzen mit gesprochenen Texten rhetorisch gut "rüberzubringen".

Webvideos können - wenn sie richtig in die übrigen Aktivitäten einer Gruppe/einer PolitikerIn - eingebettet sind, eine gute Möglichkeit sein, einen Kommunikationskanal zur Öffentlichkeit, zu den eigenen Zielgruppen und zu Betroffenen aufzubauen.

Screencasts (Bildschirm-Videos) sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, komplexe (natürlich auch einfache) Themen, Probleme und Lösungsansätze anschaulich und - im Wortsinn - bildhaft zu erklären.

Angebote

  • Seminare und Workshops für AnfängerInnen und Fortgeschrittene (insb. unter Verwendung der Schnittprogramme iMovie/Mac, Movie Maker/Windows, Magix/Windows)
  • Konzeptentwicklung und Produktion von Webvideos und Screencasts (etwa im Rahmen von politischen Kampagnen)
  • Produktion von Lernvideo-Serien

Erfahrungen

Videoserie Einführung in die Gemeindeordnung, Kampagnen-Videos im Rahmen von Wahlkämpfen, Wiener Wahlsystem - einfach und anschaulich, Videoworkshops mit GemeinderätInnen, Screencasts im Rahmen des EU-Projekts Web 2.0 European Ressource Center.