Bücher und Broschüren

Betriebsanleitung für Europa. Handbuch für grüne Politik. Eine leserfreundliche Darstellung der wichtigsten Bausteine und Funktionsmechanismen der EU. Autor: Karl Staudinger in Zusammenarbeit mit Peter Steyrer und Monika Feigl-Heihs. Hg.: planet Verlag. Wien 2010. Auf Spanisch, Französisch und Englisch unter Manual for Europe ergänzt und erweitert herausgegeben von Green European Foundation www.gef.eu 2011/2012.

Wie funktioniert die Republik? Eine Einführung für Politiker/innen und politisch interessierte Menschen. Autoren: Karl Staudinger und Peter Danich. Hg.: Politische Akademie/modernpolitics. Wien 1997. Erhältlich bei: Politische Akademie, 1120 Wien, Tivoligasse 73, tel 01/81420

Schweigepflichten in der Gemeindestube. Handbuch für grüne Gemeindemandatar/innen in Oberösterreich. Autor: Karl Staudinger. Hg. Grüne Bildungswerkstatt OÖ. Linz 1999. Neuauflage erscheint im Oktober 2004.

Örtliche Raumordnung. Eine Einführung für Bürgermeister/innen, Gemeinderätinnen und Gemeinderäte. Autor: Karl Staudinger. Hg. Kommunalpolitische Vereinigung/Steirische Volkspartei. Graz 2001.

Meine Gemeinde. Autoren: Martin Atzwanger, Ludwig Kapfer, Karl Staudinger. Verlag: GUPE, Graz 1999 (Überblick über Funktion und Wirkungsweise sowie rechtlichen Rahmenbedingungen für Kommunalpolitik in Österreich.)

Bürgerbeteiligung in der Gemeinde. Autor: Karl Staudinger. Hg. Liberales Bildungsforum. Wien 1988

Ein Handbuch für praktische Politik in den steirischen Gemeinden. Autor: Karl Staudinger. Hg. Kommunalpolitische Vereinigung/Steirische Volkspartei. Erstauflage Graz 1999. Zweitauflage Graz 2010.

Minderheits- und BürgerInnenrechte. Vergleich der Rechtslage in den österreichischen Bundesländern. Autor: Karl Staudinger. Hg. Grüne Bildungswerkstatt Bund. Wien 1997.

Rechtsleitfaden für dezentrale Abwasserentsorgung. Autor: Karl Staudinger. Hg. Grüne Bildungswerkstatt Bunde. Wien 1997.

Gemeindepolitik noch ohne Mandat. Handbuch für kommunalpolitisch interessierte Menschen. Autor: Karl Staudinger. Hg. Edition zuDritt/Grüne Bildungswerkstatt OÖ. Linz 2001.